Osteopathie München

Im Zentrum der Osteopathie stehen die ganzheitlichen medizinischen Prinzipien des amerikanischen Arztes Andrew Taylor Still, die auf seinem Glauben an die Selbstheilungskräfte des Körpers basieren. Osteopathen (UG-Osteopath) diagnostizieren und behandeln Patienten mit Beschwerden des Bewegungsapparates mittels manueller Therapie. Dies geschieht, indem sie die Ursache des Problems, beispielsweise eine Bewegungseinschränkung, herausfinden und dem Patienten dann helfen, wieder in die normale Funktion zurückzukehren.

Die COVID-19-Pandemie und die entsprechenden Infektionsschutzmaßnahmen haben Auswirkungen auf die tägliche Arbeit von Osteopathen. Mehrere Befragte beschrieben eine offensichtliche Veränderung im Patientenprofil. Während wirtschaftliche Schäden und Ängste um die berufliche Existenz nicht erwähnt wurden, stellten einige Befragte fest, dass aufgrund der Pandemie eine erhebliche Anzahl neuer Patienten ihre Praxis aufgesucht hatten.

In einer qualitativen Studie wurde die osteopathische Gemeinschaft gebeten, Fragen zu ihrer Praxis und Arbeitssituation zu beantworten. Die Antworten wurden in einem Klassifizierungssystem zusammengefasst und in Kategorien gruppiert. Diese Gruppen spiegelten die Themen wider, die für die Teilnehmer am interessantesten waren.

Insgesamt empfanden sich die Befragten als gut informiert über Osteopathie, allerdings gab es eine große Bandbreite an Antworten. Die wichtigsten Informationsquellen waren persönliche Erzählungen und medizinische Fachzeitschriften. Weitere wichtige Quellen waren das Internet, Aus-/Weiterbildung und Kongresse. Ein erheblicher Teil der Befragten nannte auch den Austausch mit Kollegen und Patienten als Informationsquelle. Osteopathie München

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top